Unterordnung des nationalen Rechts unter das EU-Recht beschlossen

Der 1. März 2018 wird in die Geschichte der EU als "dies ater" für die Menschenrechte eingehen. Denn an diesem Tag wurde die Unterordnung des nationalen Rechts unter das EU-Recht beschlossen. Diese Unterordnung nationalen Rechts ebnet den weiteren Weg hin zum europäischen Zentralstaat und weg vom Nationalstaat, der in seiner Verfassung den Bürgern Menschen- und ...weiterlesen